Workshop " Klopftherapie „  in Laaber

 

sie erlernen das Beklopfen von Akupunkturpunkten zur Auflösung von unangenehmen Gefühlen, sowie emotionalen Belastungen wie Ängste, Wut, Trauer, Schuld- und Schamgefühlen und Glaubenssätzen etc.

 

Ziel :   In diesen Workshops vermittel ich ihnen die theoretischen Hindergründe von der Klopftherapie

              und  wir üben paarweise an praktischen Beispielen, um eigene Erfahrungen mit dieser Methode

              zu machen.

Voraussetzung:  Keine

 

Inhalt:  Nach einer kurzen Schilderung der theroetischen Hintergründe widmen wir uns dem Hauptteil,

                 dem praktischen Üben.

 

1.Zielgruppe sind Erwachsene, die sich im Berufsleben und im Privatleben unterstützen      wollen bei

 

 

  • Auflösung unangenehmer Gefühle (Ängste, Trauer, Ärger, Schuld, Scham, Resignation usw.), blockierenden Glaubenssätzen und Süchten

  • sein Selbstwertgefühl stärken

  • seine Motivation steigern

  • sein Lampenfieber beseitigen

  • Projekt "Innere Wunden Heilen", auflösen emotionaler Belastungen aus der Vergangenheit

  • wie setze ich die Klopftherapie zur Gesundheitsprophylaxe im Alltag z.B. bei Stress, körperliche Beschwerden und Erschöpfung ein

  • Phobien auflösen

  • Burn-out Syndrom, der gestressten Seele helfen

  • lindern von Schmerzen

 

2. Zielgruppe sind Eltern, die ihre Kinder unterstützen wollen bei ihren

 

  • Prüfungsängsten

  • Schlafstörungen

  • Bauchweh und körperlichen Symptomen vor neuen Situationen

  • Angst vor der Schule

  • bei unangenehmen Gefühlen ( Trauer, Ärger, Resignation)

  • blockierenden Glaubenssätzen ( ich kann das ja doch nicht, die anderen sind besser als ich, keiner mag mich ) mit der Klopftherapie auflösen

  • Projekt "Innere Wunden Heilen"

  • auflösen emotionaler Belastungen aus der Vergangenheit

  • bei Stress, körperliche Beschwerden und Erschöpfung

 

Wann:             23.11.2019

Dauer:            Samstag 13.00 - 17.30 Uhr (incl. kleiner Kafeepause)

Kursgebühr:   80,- € pro Person

Teilnehmer:   6- max.8 TeilnehmerInnen

Ort:                in meiner Praxis

                         

Material:       Schreibutensilien und evtl. eine feste Schreibunterlage bitte mitbringen

 

Kursleitung:  Rita Schmid, Heilpraktikerin